In Jg. 11 in Neuseeland zur Schule gehen

Neues Angebot speziell für Schüler/innen des Gymnasiums Blomberg

Cordula Rohde, Abiturientin unserer Schule im Jahr 1992, ist ‚Director of International Students‘ am John Paul College in Rotorua auf der Nordinsel Neuseelands. Sie hat sich per Email über die Homepage mit einer interessanten Anfrage an ihre "alte" Schule gewandt: Sie möchte neben den zahlreichen internationalen ’students‘ v.a. aus dem asiatischen Raum verstärkt europäische Gastschüler/innen gewinnen.

Deshalb lädt sie insbesondere Schüler/innen des Gymnasiums Blomberg zu einem Auslandsschulbesuch am John Paul College in Rotorua, Neuseeland ein.

Informationsmaterial über Ort und Schule gibt’s für interessierte Schüler/innen der 10. Klassen in den großen Pausen im Medienbereich bei Frau Franke oder unter www.jpc.co.nz.

Mehrere Schüler/innen unserer 10. Klassen haben sich bereits entschieden, in Jg. 11 ganz oder zeitweise im europäischen oder außereuropäischen Ausland zur Schule zu gehen, andere möchten gerne, haben aber noch nichts Passendes gefunden; manche sind unsicher, ob sie sich einen längeren Auslandsaufenthalt zutrauen oder leisten können. Ms Rohdes Initiative bietet eine besondere Möglichkeit außerhalb von offiziellen oder kommerziellen Programmen, was sicher viel eigenes Engagement bei der Vorbereitung erfordert, aber auch sehr persönliche Betreuung vor Ort verspricht.

Schüler/innen insbesondere aus Jg. 12, die im vorigen Schuljahr Auslandsschulerfahrungen gesammelt haben, können durch Kurzberichte auf der Homepage oder persönliche Gespräche gerne Mitschüler/innen bei der Entscheidungsfindung ermutigen!

Kommentare sind geschlossen.