Die Folgen des Bombenkrieges

Die Folgen des 2. Weltkrieges für Deutschland in politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht.

1. In politischer Hinsicht

Der Zweite Weltkrieg endete 1945 und forderte etwa 55 Millionen Tote. Die materiellen Schäden erreichten ein gewaltiges Ausmaß. Deutschland lag in Schutt und Asche.

1945: Teilung Berlins in 4 Sektoren. Die Streitkräfte der Siegermächte (USA, England, Russland und Frankreich) besetzten je eine besondere Zone Deutschlands mit dem Sitz der Zentralen Kontrollkommission in Berlin.

8. August 1945 : Beginn der Nürnberger Prozesse : Verurteilung und Bestrafung der Kriegsverbrecher.

24 Juni 1948 – 12 Mai 1949 : Berliner Blockade. Die UdSSR unterbindet den Verkehr von Westdeutschland nach Berlin zu Land und zu Wasser. In dieser Zeit wird die Stadt von den USA durch Flugzeuge mit Nahrung und Medikamenten versorgt. (Rosinenbomber) „ Luftbrücke“

Mai- September 1949: Gründung der Bundesrepublik Deutschland.

Bundespräsident: Theodor Heuss

Bundeskanzler : Konrad Adenauer

Gründung der DDR

Staatspräsident: Wilhelm Pieck

1949: Ost Berlin wird Hauptstadt der DDR.

19 August 1961 : Bau der Berliner Mauer zur Verhinderung eines militärischen Überfalls aber auch zur Verhinderung von Republikflucht. (Schießbefehl)

USA und die Sowjetunion wurden die führenden Weltmächte, die um sich ein Paktsystem schufen. NATO = North Atlantik Treaty Organisation.

Warschauer Pakt:

Beide Weltmächte rüsteten um die Wette, zur gegenseitigen Abschreckung (kalter Krieg). Deutschland blieb bis zum Mauerfall 1990 geteilt. Die beiden Teile waren in zwei gegensätzliche politische und wirtschaftliche Machtblöcke eingebunden.

2.In wirtschaftlicher Hinsicht

1949 Währungsreform, aus der Reichsmark wird die DM. (Westdeutschland)

Unter dem Wirtschaftsminister Ludwig Erhard erfährt Westdeutschland mit Hilfe der Westmächte eine rasche wirtschaftliche Entwicklung. Insbesondere die Kohle- und Stahlindustrie war gefragt. Im Ruhrgebiet hatten große Werke wie Thyssen und Krupp einen neuen Aufschwung. (Wirtschaftswunder)

3. In gesellschaftlicher Hinsicht

Deutschland hatte erneut einen Krieg begonnen.

Deutschland hatte 5,5 Millionen Juden geplant vernichtet.

So sehen es die Siegermächte und der Rest der Welt. Das deutsche Volk hatte an Ansehen und Achtung erheblich verloren.

Holocaust: Vernichtung von 5,5 Millionen (ein Drittel des gesamten Judentums) Juden in Konzentrationslagern.

Entsetzen und Verachtung im Ausland.

Deutschland muss sich bis heute mit den Folgen auseinandersetzen:

Offizielle Entschuldigungen der Regierung.

Kampf gegen die Neo-Nazis (Verbot der NSDAP)

Von Marcel und Niklas

Kommentare sind geschlossen.