Ist Lesen out?

Wir, ein Teil der Klasse 8a, haben uns genau diese Frage gestellt und deshalb eine Umfrage gestartet. Die Ergebnisse haben uns bestätigt, dass es ganz und gar nicht so ist.

Die 10 bis 15-Jährigen lesen täglich ungefähr bis zu einer Stunde. Sie bevorzugen Zeitschriften wie z.B Comics, Yam und die Bravo, aber auch die Sport-, Bild- und Computerzeitschriften.

Die jüngeren Mädchen lesen Pferdebücher. Die angesagtesten Bücher bei den Jüngeren allgemein sind jedoch Romane und Krimis.

Bei den Älteren, den 16 bis 20-Jährigen werden an Zeitschriften vor allem Stern, Focus und Spiegel, aber auch der Playboy gelesen. Romane, Thriller und Krimis sind in diesem Alter beliebt und oft gelesen.

Ungefähr 80 Prozent der Jugendlichen lesen die Tageszeitung mit den Bereichen Sport, Politik und Lokales.

(Verfasst von Julia B., Christine K., und Anika L.)

Kommentare sind geschlossen.