Am Abgrund- Die Chronik der Unsterblichen 1

Andrej Delany wurde als er noch sehr jung war aus seinem Dorf vertrieben. Als er viele Jahre später wieder in seine alte Heimat zurückkehrt, sind alle tot… außer Frederic, der anscheinend entfernt mit ihm verwandt ist.

Gemeinsam mit ihm macht sich Andrej auf die Suche nach den Mördern. Doch bald wird ihm klar, warum er aus dem Dorf vertrieben und das Dorf überhaupt angegriffen wurde. Aber es passieren noch mehr Dinge mit Andrej: Seine Wunden heilen schneller und er kann fast unbeschadet durchs Feuer gehen. Noch dazu kommt, dass viele Leute glauben, dass seine Familie mit dem Teufel zu tun hat.

Das Buch ist echt lesenswert, auch wenn man erst ein paar Seiten gelesen haben muss um die Geschichte zu verstehen. Das Buch gibt es auch in der Schulbücherei. Ab 14

a:2:{s:4:“link“;s:0:““;s:5:“title“;s:0:““;}

Kommentare sind geschlossen.