Fußball-Kreismeisterschaften

Die erst vor kurzem neu zusammengestellte Fußball-Mannschaft des Gymnasiums Blomberg wusste bei den Kreismeisterschaften durchaus zu gefallen. Unter ihrem Trainer J. Stamm und mit ihrem Betreuer S. Tessnow landete die Mannschaft mit einem Sieg und einer Niederlage auf Platz zwei. Gegen die Geschwister-Scholl-Schule wurde 4 : 3 gewonnen, gegen den Sieger Leopoldinum Detmold knapp verloren. „Das Leopoldinum hat alle drei Spiele gewonnen und war auch ein verdienter Sieger, trotz der guten Leistung des Gymnasiums Blomberg“, fasst Simon Tessnow zusammen.

Datum: 06.09.05

Ort: Sportgelände Leopoldinum Detmold

Trainer: Jürgen Stamm

Betreuer: Simon Tessnow

Mannschaften: Gymnasium Blomberg, Leopoldinum, Geschwister Scholl Schule

Spieldauer: 2x 20 Minuten, 5 Minuten Halbzeit

Spielverlauf:

Gymnasium Blomberg vs. Geschwister Scholl Schule – Endergebnis 4:3

Blomberg ging mit 2:0 in Führung, aber die G.S.S. konnte noch vor der Pause ausgleichen. In der zweiten Halbzeit erhöhte Blomberg das Tempo und schoss das 3:2. Die G.S.S. konnte erneut ausgleichen aber kurz vor Schluss schossen die Blomberger das Siegtor.

Geschwister Scholl Schule vs. Leopoldinum – Endergebnis 1:2

Man hatte das Gefühl, als wollte das Leopoldinum Kräfte sparen, da sie aber das besser eingespielte Team waren, hatten sie bis auf das Gegentor keine großen Probleme.

Leopoldinum vs. Blomberg -Endergebnis 2:1

Das Leopoldinum ging relativ früh in Führung und konnte auch noch in der ersten Halbzeit auf 2:0 erhöhen. Die Blomberger Truppe fanden dadurch, dass sie ein Spiel Pause hatten, nicht wieder so gut ins Spiel und liefen den Detmoldern Anfangs hinter her. Aber nach motivierenden Worten von ihrem Trainer (Herr Stamm) drehten sie in der zweiten Halbzeit nochmal auf und kamen auf 2:1 heran. Leider reichte es nicht für einen Sieg, trotz einiger Chancen zum Ende des Spiels.

Kommentare sind geschlossen.