Chronik der Unsterblichen Band 6- Die Blutgräfin

Nur vier Wochen nachdem Andrej und Abu Dun in Wien ihrer Kampf gegen Frederik fast verloren hätten, stoßen sie in einem Wald auf die Leichen von Menschen. Schnell finden sie heraus, dass diese nicht die ersten Opfer waren. Ein Bauer erzählt ihnen, dass eine Gräfin, die neu in die Gegend gekommen ist, an dem Massaker schuld ist. Die Leute im Dorf halten diese allerdings für eine große Wohltäterin. Und wer ist der ganz in Weiß gekleidete Mann, der keine Spuren im Schnee hinterlässt?

Endlich wieder ein neuer Band, den es als Taschenbuch gibt. Das einzige, was etwas stört, sind die ‚Zickereien‘, die die Charaktere zwischendurch untereinander haben und die in den anderen Bänden nie vorkamen, sonst ist dieser Teil noch rätselvoller als all die anderen und hat ein echtes Überraschungsende! a:2:{s:4:“link“;s:0:““;s:5:“title“;s:0:““;}

Kommentare sind geschlossen.