Freitag: „Der eingebildete Kranke“

Moliere hat dieses deftig lustige Theaterstück im 17. Jahrhundert geschrieben. Die Klasse 8a führt es am Freitag auf. „Der eingebildete Kranke“ zeigt mit viel Situations- und Wortkomik, wie man in einer netten Familie echte von unechten Gefühlen unterscheiden kann. Man braucht dazu allerdings die Pfiffigkeit des Hausmädchens Toinette.

Die 8a führt diese amüsante Komödie am Freitag, den 27. Januar um 15.30 Uhr in der Aula auf. Eltern, Verwandte; Freunde, LehrerInnen und andere SchülerInnen sind ganz herzlich eingeladen.

Kommentare sind geschlossen.