Schulpartnerschaften in Europa

Frankreich kennen lernen und einem jungen Franzosen Deutschland und seine Kultur näher bringen – dieses Prinzip der Gegenseitigkeit steht hinter dem individuellen Schüleraustauschprogramm „Brigitte Sauzay“, das vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) in enger Zusammenarbeit mit den deutschen und französischen Schulbehörden gefördert wird. „Lehrer-online“ liefert alle notwendigen Informationen.
„Lehrer-Online“ führt von dieser Seite auch in das „Fachportal Französisch“, in dem sich ständig neue Unterrichtseinheiten und Materialien befinden, in dem auch immer wieder aktuelle Ereignisse in Frankreich aufgearbeitet werden – jetzt beispielsweise die Schüler- und Studentenunruhen.

Ganz besonders interessant sind die eTwinning-Angebote. Schulpartnerschaften werden in Europa angebahnt. Es gibt Fortbildungen für Lehrkräfte, Unterrichtseinheiten, die im Rahmen dieser Partnerschaften entstanden sind, Fachtexte werden zur Verfügung gestellt und die beteiligten Schulen können nach bestimmten Kriterien ein Qualitätsmerkmal verliehen bekommen.

Kommentare sind geschlossen.