Fernsehnachrichten immer unpolitischer

Der verstärkte Trend zu „bunten“ und oberflächlichen Themen lässt die Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen immer unpolitischer werden. Zu diesem eindeutigen Fazit kommt die neue Studie („Der Wert von Nachrichten im deutschen Fernsehen“) der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) in Düsseldorf, die als weitere zentrale Erkenntnis die übergeordnete Rolle der Faktoren Prominenz, Kontroversen und Aggression bei der Nachrichtenwahl herausgearbeitet hat.

Kommentare sind geschlossen.