Beide Mädchenmannschaften des HVG souverän Kreismeister im Handball

Am Mittwoch, den 05.12.2007 fanden in der Sporthalle BU I in Blomberg die Kreismeisterschaften des Kreises Lippe im Handball für Mädchenmannschaften statt. Das HVG Blomberg nahm mit zwei Mannschaften teil und siegte überlegen in beiden Wettkampfklassen.

Mädchen WK IIDie Mannschaft der Wettkampfklasse II (Jahrg. 91 –94) konnte ihren Titel aus dem Vorjahr mit zwei eindrucksvollen Siegen verteidigen. Im ersten Spiel wurde das Christian-Dietrich-Grabbe-Gymnasium Detmold mit 26 : 11 geschlagen. Beste Werferin des HVG war Lisa Huch(10c) mit 7 Toren, wobei auch unsere Torhüterin Lina Kühne(9d) mit einigen Paraden glänzen konnte.

Das zweite Spiel konnte noch überlegener gestaltet werden; es gelang der gegnerischen Mannschaft des Marianne-Weber-Gymnasiums aus Lemgo lediglich 1 Tor (!) in jeder Halbzeit(15 Minuten). Das Endergebnis betrug 28 : 2 ! Auch in diesem Spiel war Lisa Huch mit 14 Treffern die überragende Torschützin. Die weiteren Tore in den beiden Spielen erzielten Jana Müller(8 Tore – 10d), Kimberly Wujez(8 Tore – 10c), Theresa Ostermann(8 Tore – Jgst. 11), Lena Beckers(6 Tore – 10d), Jana Jerosch(1 Tor – 10b). Außerdem spielte noch Marissa Gieling(10b) mit. Betreut wurde die Mannschaft von HSG-Trainer André Fuhr und Sportlehrer Reinhard Klöpping.

Den 2. Platz in dieser Wettkampfklasse belegte das Grabbe-Gymnasium Detmold nach einem 14 : 9 – Sieg über das MWG Lemgo.

Mädchen WK IIIIn der Wettkampfklasse III (Jahrg. 93 – 96) gab es nur ein Spiel, da nur zwei Mannschaften in Lippe gemeldet hatten; das Endspiel lautete also Niklas-Luhmann-Gymnasium Oerlinghausen – HVG Blomberg.

Von Anfang an spielte unsere Mannschaft überlegen und lag schon zur Halbzeit mit 14 : 7 in Führung. Auch in der 2. Halbzeit dominierte die HVG-Mannschaft und siegte schließlich mit 31 : 19. Überragende Spielerin und gleichzeitig Torschützin mit 14 Treffern war Felicitas Manhard von Mannstein(7a). Eine sehr gute Leistung zeigten auch Lisa Niedertopp(7a) im Tor und Sophia Ostermann(6 Tore – 7a) in der ersten Halbzeit auf Außen und in der zweiten Halbzeit auf der Mittelposition. Die weiteren Treffer erzielten Vivien Illigens(3 Tore – 8c), Christina Magers(3 Tore – 8c), Leonie Scholz(2 Tore – 6c), Nicole Ridder(2 Tore – (6a), Laura-Ann Sölla(1 Tor – 7a). Außerdem spielte noch Fabiona Tölke(6a) mit. Betreut wurde die Mannschaft von HSG-Trainerin Jessica Pöhlker(Jgst. 12) und Sportlehrer Reinhard Klöpping.

WettkampfleitungDie gesamte Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Herrn Klöpping, der mit einem sehr zuverlässigen Kampfgericht(Klasse 9c) das Turnier reibungslos organisierte und durchführte.

Beide Mannschaften haben sich damit für die Spielrunden auf Bezirksebene, die voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar 2008 stattfinden, qualifiziert.

Wir wünschen beiden Mannschaften weiterhin viel Erfolg.
Niklas Röper/Klö

Kommentare sind geschlossen.