Ergebnisse der SV-Umfrage

Bei 175 abgegebenen Stimmen waren 28 Prozent sehr zufrieden, 14 Prozent zufrieden und ebenfalls 14 Prozent finden die Arbeit in Ordnung. 44 Prozent haben also eine positive Meinung zur Arbeit der gegenwärtigen SV – wahrscheinlich ein recht guter Wert. Allerdings stehen dem die 56 Prozent der unzufriedenen Schülerinnen und Schüler gegenüber. 12 Prozent sagen, „es könnte besser sein“, aber immerhin 45 Prozent sind mit der SV-Arbeit „unzufrieden“.

In den Kommentaren zu einem entsprechenden HP-Artikel werden diese Einschätzungen zum Teil näher erläutert und es werden eigene Vorschläge zur Verbesserung der SV-Arbeit gemacht. Natürlich ganz unterschiedliche, wie man sich denken kann. Das gegenwärtige SV-Team betont immer wieder, dass konkrete Vorschläge aus der Schülerschaft kommen müssen, die würden von der SV dann auch aufgenommen. Bisher allerdings seien viel zu wenige konkrete Vorschläge gemacht worden.

In der aktuellen Umfrage soll versucht werden, einmal eine Rangfolge der Wichtigkeit von SV-Aktivitäten zu ermitteln. Macht mit!

Kommentare sind geschlossen.