Nelkengarten in Blomberg eröffnet

Am Sonntag, den 29. August wurde der Nelkengarten in Blomberg vom Bürgermeister Klaus Geise und dem Vorsitzenden von Blomberg Marketing, Oskar Wnendt, feierlich eröffnet. Beide bedankten sich u. a. bei den Lehrern und Schülern des Hermann Vöchting Gymnasiums für Ihr Engagement. Sie hatten durch ihre Arbeit in Biologie-, Geschichts- und Kunstkursen zur Gestaltung des Gartens beigetragen.

Die Biologiekurse von Magret Steglich und Sabine Bartsch hatten vor den Sommerferien zusammen mit Christian Leding eine Kräuterspirale gebaut. Der Geschichtskurs von Myriam Pähler hatte sich mit Hermann Vöchting befasst und einen Text erstellt, der auf zwei Tafeln Hintergrundinformationen liefert. Im Kunstkurs von Günter Simon und Sabine Sommer wurden Skulpturen aus Ytong, Holz, Draht und Plastik zum Thema „Menschenbild“ angefertigt. Diese wurden durch Tonarbeiten ergänzt, die den Weg zum Kräutergarten weisen.
Farbige Blumenkästen mit Nelken und farbige Sitzmöglichkeiten runden das Ensemble ab.

Kommentare sind geschlossen.