Aufregend – die neue Schule

Da klopfte das Herz fast aller Fünftklässler aber doch ganz schön, als sie ihren ersten Schultag am Hermann-Vöchting-Gymnasium am vergangenen Mittwoch begannen. Väter oder Mütter waren zunächst noch dabei, als sie vom Schulleiter in der Aula begrüßt wurden. Na ja, und die Sechstklässler, die ganz munter etwas vorführten, waren ja auch nicht viel älter. Das musste zu schaffen sein.

Dann aber ging es mit den neuen Klassenlehrerinnen erwartungsfroh in die Klassenräume. Einen kleinen Eindruck vom Unterricht konnte man schon einmal bekommen. Am zweiten Tag ging es dann richtig los. Eine Rallye zum Kennenlernen der Schule stand auf dem Programm. Im Bild: Lara Schließauf und Gianna Schenke aus der 5a.

Das machte Spaß. Manchmal wurde die große Schule auch eher verwirrend als übersichtlicher. Gut, dass die Lehrerinnen und Lehrer in den ersten Tagen die Klasse zu Turnhalle und Fachräumen abholte. Und jetzt, in der zweiten Woche an der neuen Schule? – Alles klar.

Kommentare sind geschlossen.