HVG und Sparkasse unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Das Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg und die Stadtsparkasse Blomberg / Lippe haben in der Vergangenheit bereits in einigen Bereichen erfolgreich zusammengearbeitet. Ein Beispiel ist die Schülerpotenzialanalyse, die am HVG jedes Jahr für Oberstufenschüler angeboten wird und die von der Bürgerstiftung Blomberg und von der Sparkasse unterstützt wird. Diese Zusammenarbeit ist nun durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages am 02.Juli 2012 gefestigt worden.

Das HVG hat mit dieser Bildungskooperation einen weiteren Baustein im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern gesetzt. Neben der jährlichen Potenzialanalyse werden in Kooperation mit Mitarbeitern der Sparkasse Bewerbungstrainings angeboten oder Einblicke in Berufsbilder und Anforderungsprofile in einem modernen Geldinstitut gegeben. Fachinformationen von Mitarbeitern der Sparkasse zu tagesaktuellen Wirtschaftsthemen können in den Unterricht einbezogen werden.

Die Anforderungen an berufsbezogene Schlüsselqualifikationen in einer modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft verändern und entwickeln sich sehr schnell und die Schulen wollen, dass dieser Prozess möglichst unmittelbar auch Teil des Unterrichts wird. Gleichzeitig stehen die Unternehmen gerade im ländlichen Raum vor der Herausforderung, auf die zunehmenden demographischen Veränderungen zu reagieren, sodass sie auch in Zukunft noch über genügend motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen. Hieraus ergibt sich eine gute Grundlage für eine intensive Zusammenarbeit zwischen lokalen Wirtschaftsunternehmen und Schulen.

Das HVG verbindet mit dieser weiteren Kooperation das Ziel, die fachliche und überfachliche Unterrichtsarbeit durch die Zusammenarbeit mit einem weiteren leistungsfähigen außerschulischen Partner zu bereichern und insbesondere den Praxisbezug zu stärken. Hier kann an die sehr guten Erfahrungen der bereits bestehenden und sehr lebendigen Zusammenarbeit mit der Firma Phoenix-Contact im technischen Bereich angeknüpft werden.

Der Kooperationsvertrag wurde von Bürgermeister Klaus Geise als Schirmherr der Kooperation, Schulleiter Karsten Fahrenkamp und dem Vorstandsvorsitzenden Knut Winkelmann unterzeichnet (siehe Foto). Heike Edeler als Koordinatorin für die Studien- und Berufsorientierung und Christoph Praschak sind die Ansprechpartner am HVG bzw. in der Sparkasse.

Kommentare sind geschlossen.