Fleißige Abiturienten und Abiturientinnen

Abitur 2013Die Woche der Abschieds-Feiertage ist in vollem Gange. 199 Schülerinnen und Schüler haben das Abitur im Doppeljahrgang bestanden. Schon am Dienstagnachmittag wurden alle Vorbereitungen für den letzten Tag in der Schule, den  „Rausschmiss“ getroffen. Die Eingänge und die Eingangshalle waren derart verbarrikadiert (Foto), dass es am Mittwoch eine Stunde dauerte, bevor Lehrer- und Schülerschaft überhaupt ins Hauptgebäude kamen.

Am Mittwochmorgen ging es durch die Stadt traditionell zum Rathaus, um sich dort  zu verabschieden. Währenddessen warteten alle anderen Schülerinnen und Schüler schon gespannt auf die Befreiung vom Unterricht. In der 4. und 5. Stunde wurde auf dem Schulhof ein kurzweiliges Programm geboten – wie immer mit nicht ganz ernst gemeinten Wettkämpfen zwischen Lehrergruppen, manchmal auch mit Unterstützung von Schüler und Schülerinnen.

Am Freitag ist der Tag der offiziellen Verabschiedung und Entlassung mit der Übergabe der Abitur-Zeugnisse – nicht in der Aula, wie bisher immer, sondern im Festzelt auf dem Schützenplatz. Um 16.30 Uhr werden das Lehrerkollegium sowie Eltern und Verwandte mit den 199 Abiturientinnen und Abiturienten diese Feier beginnen.

Vorher lädt die Abiturentia zu diesmal zwei ökumenischen Gottesdiensten ein: die Jahrgangsstufe 12 in die Katholische Kirche, Am Lehmbrink, und die Jahrgangsstufe 13 in die Klosterkirche, Im Seligen Winkel.

Den rauschenden Abschluss bildet dann der Abiturball 2013 am Samstag ab 19.30 Uhr im Festzelt auf dem Schützenplatz.

Kommentare sind geschlossen.