Projekttag der Klasse 9a – Interkulturelles Lernen

Projekttag_Interkulturelles_Lernen_ProdukteAm 29.01.2014 erlebte die Klasse 9a einen abwechslungsreichen Projekttag zum Thema Interkulturelles Lernen.

„Als ob die ganzen Italiener und Türken hier noch nicht genug wären!“, zeterte die Frau auf der Projektionsfläche im Computerraum.
Gleich zu Anfang des Tages wurde uns, der Klasse 9a, der prämierte Kurzfilm „Schwarzfahrer“ gezeigt. Dieser setzte provokativ und eindrucksvoll das Thema des angemessenen Umgangs mit Rassismus um, das uns durch den ganzen Tag begleitete.

Nach der Arbeit mit dem Film, bei der wir viel analysierten und kommentierten, wandten wir uns verschiedenen kooperativen Spielen zu. Diese stärkten unseren Gruppenzusammenhalt und wir setzen dabei das Thema Integration praktisch um, denn die Aufgaben konnten nur gelöst werden, wenn sich alle verständigten und jeder berücksichtigt wurde.
Um diese Verständigung auch ohne Sichtkontakt zu trainieren, entwarfen und bauten wir in Gruppen getrennt voneinander Teile von Figuren. Diese konnten wir dann nach zwei kurzen Austauschphasen, die auch auf Englisch erfolgten und bei denen jeweils nur wenige Vertreter teilnahmen, problemlos zusammensetzen.

Am AbschlussProjekttag_Interkulturelles_Lernen_Klasse9a des Tages besprachen wir, wie uns der Tag gefallen hat und was wir daraus gelernt haben. Daraus ergab sich, dass der Tag Spaß gemacht hat und eine gute Abwechslung zum normalen Schulalltag ist.

Chantal Becker und Laura Loke (9a)
(Projektleitung: Frau Schachtschneider und Herr Vögeding)

 

Kommentare sind geschlossen.