Summer School der WWU: Gemeinsam erfolgreich – Kooperation und Inklusion in der Schule

Ziel der diesjährigen Summer School vom 25.09.-26.09. ist es, kooperatives Lernen und aktuelle Herausforderungen in der Schulentwicklung (insbesondere Inklusion) in einen motivierenden Zusammenhang zu bringen. Impulse werden von Experten aus der Forschung, der Lehreraus- bzw. -fortbildung und der Praxis gegeben. Drei Vorträge u. a. von Prof. Dr. Thurn (ehemalige Leiterin der Laborschule Bielefeld) sowie den Bildungsforschern Prof. Dr. Werning und Prof. Dr. Büttner, ein kooperativer Austausch im Open Space und teilnehmeraktivierende, kooperativ gestaltete Workshops bieten ein Programm, das die Teilnehmer motivieren soll, neu gewonnene Erkenntnisse im eigenen Unterricht umzusetzen. Der Teilnehmerbeitrag (inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung und Snack am Abend) beläuft sich auf 72 Euro (erm. 48 Euro für GEW-Mitglieder bzw. 37 Euro für Stud. / Ref.).

Weitere Informationen zu den einzelnen Workshops sowie zum Programm und zur Anmeldung ab dem 15.07.2014 finden sich unter: www.kooperatives-lernen-ms.de

 

 

Kommentare sind geschlossen.