Cyber-Mobbing

Interdisziplinäre Kinder- und Jugendärztliche Fortbildung des Klinikums Lippe mit Frau Schattenfroh

Mit dem Begriff Cyber-Mobbing werden verschiedene Formen der Diffamierung, Belästigung, Bedrängung und Nötigung anderer Menschen im Internet mit Hilfe elektronischer kommunikationsmittel bezeichnet. diese digitale Sonderform des Mobbings findet rund um die Uhr und für viele sichtbar statt und kann bei den Betroffenen schwerste seelische Schäden verusachen.

Als Referentin zu diesem Thema steht Frau Sabine Schattenfroh zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin: 04.11.2015, 16:30 Uhr

Ort: Medicum Detmold

Kommentare sind geschlossen.