„Durch Krieg, Vertreibung und Flucht traumatisierte Schülerinnen und Schüler – psychologisches Verstehen und pädagogisches Handeln“

 

Diese vom Kompetenzteam Lippe organisierte Veranstaltung findet am 20.04.2016 von 13.30 – 16.00 Uhr in Raum 404 des Kreishauses Detmold statt; moderieren wird Irmgard Weishaupt, die Leiterin der Regionalen Schulpsychologischen Beratungsstelle.

Anmeldungen sind über diesen Link möglich: https://app-mb.lvr.de/KTeam/event/event.asp?P=event&ENr=62195&KNr=17 oder aber über die Internetseite des Kompetenzteams Lippe: www.kt.lip.nrw.de.

Kommentare sind geschlossen.