Zweites SIEGEL für Lippe: HVG erhält Auszeichnung

Wenn es um eine gute Orientierung zur Berufswahl geht, leistet das Hermann-Vöchting-Gymnasium hervorragende Arbeit. Dafür hat die Peter Gläsel Stiftung dem Gymnasium nun das Berufswahl-SIEGEL verliehen. Damit ist das Blomberger Gymnasium die zweite ausgezeichnete Schule in Lippe und Teil des größten Schulprogramms Deutschlands.

„Diese Schule leistet mehr als die Standardelemente der schulischen Studien- und Berufsorientierung vorgeben“, sagte Stefan Wolf, Geschäftsführer der Peter Gläsel Stiftung, bei der SIEGEL-Verleihung in Gütersloh. Das betreffe sowohl den Umfang der Angebote als auch die Qualität. Besonders hervorzuheben sei die Schülerfirma „HVG Shop“, in dem Schülerinnen und Schülern in einem schuleigenen Geschäft für Lebensmittel, Schreibwaren und Dekorationsartikel Einblicke und Erfahrungen im Ein- und Verkauf gewinnen. 

Ebenfalls herausragend bewertete die Jury die Kooperation mit Phoenix Contact, die neben üblichen Einzelprojekten auch aus abiturrelevantem Unterricht im Rahmen eines Projektkurses besteht. „Damit ist es gelungen, eine Schule-Wirtschaft Kooperation zum integrativen Bestandteil des Schullebens werden zu lassen“, lobte Wolf. 

Für das Berufswahl-SIEGEL nahmen Fachleute aus Schule, Wirtschaft, Arbeitsverwaltung  und Wissenschaft das Übergangsmanagement jeder einzelnen Schule genau unter die Lupe: Dazu gehören unter anderem eine frühzeitige Berufswahl- und Studienorientierung, Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen und die Einbindung der Eltern.

Das Hermann-Vöchting-Gymnasium darf die SIEGEL-Plakette nun drei Jahre lang tragen und kann sich danach erneut zertifizieren lassen.

Das SIEGEL ist Ende der 90er Jahre auf Initiative der Bertelsmann Stiftung, der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld und des Kreises Gütersloh entwickelt worden. Heute hat es sich in allen 16 Bundesländern etabliert. Derzeit tragen rund 1.500 Schulen in Deutschland das SIEGEL.   

Bildunterschrift: 

Schüler Markus Urban und Lehrer Christian Vögeding (vorne v.l.) vom Hermann-Vöchting-Gymnasium freuen sich über das SIEGEL, verliehen von (hinten v.l.): Stefan Wolf (Peter Gläsel Stiftung), Bodo Venker (IHK), Michael Uhlich (Bezirksregierung Detmold) und Vera Birthe Bratengeier (IHK).

Text: Carolin Jenkner-Kruel

Bild: Birgit Sanders

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.