Roboter-AG beim Regionalwettbewerb in Paderborn

Auch wenn es am Ende nicht für einen der ersten Plätze gereicht hat, können die Mitglieder stolz auf sich sein: Beim Regionalwettbewerb vom ZDI mussten die Teams den LEGO-Roboter so programmieren, dass dieser möglichst schnell verschiedene Aufgaben lösen konnte, ohne Fehlerpunkte zu kassieren. Allerdings war die Konkurrenz z.B. aus Steinheim oder Borchen sehr stark und konnte auf dem Spielfeld überzeugen. Alle hatten viel Spaß und konnten auch den ein oder anderen Trick untereinander austauschen!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.