Musik kontra Corona – ein Rückblick auf 2020

Seit Monaten ist es im HVG merklich stiller geworden, vor allem um die Mittagspause herum und am Nachmittag. Wo noch bis Februar mehrfach in der Woche Chöre und Bläsergruppen fleißig trainiert haben und mit viel Freude und Engagement Evergreens, Klassik, Pop-, Rock- und Filmmusiken auf den Gängen quer durch das Hauptgebäude bis in die Verwaltung hinein geschmettert haben, herrscht nun Stille. Mancher mochte sich da zunächst drüber gefreut haben, doch inzwischen ist eine merkliche und schmerzhafte Lücke im Schulleben und Alltag vieler Kinder und Jugendlicher entstanden: Den Ensembles ist durch das Corona-Virus regelrecht die Puste genommen worden, Proben sind verboten, immer noch.

Was ist aus den (in den letzten 10 Jahren mühsam aufgebauten) Musik-Gruppen geworden? Der Unterstufen-Chor „Young Voices“ pausiert, genauso wie auch der Schüler-Eltern-Lehrer-Chor („SEL-Chor“). Die „Young Band“ der Klassen 6 und 7 ist ebenfalls im Ruhemodus, wie auch die „Young Band Seniors“ und die „Young Band Plus“ der älteren SchülerInnen. Die Bigband „HVG & Friends“ hatte noch im Frühjahr einen Auftritt vor einem Altenheim realisieren können, danach Videokonferenzen erprobt und hat dann doch in eine Pause eintreten müssen. Die beiden Bläserklassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 dürfen immerhin in Kleingruppen ihren Registerunterricht fortsetzen – ein Lichtblick! In diesem Zusammenhang ist in den vergangenen Wochen ein Video mit Weihnachtsliedern entstanden, welches sich die Familien und Freunde der Bläserprojekt-Kinder online anschauen können. Ein weiteres Highlight war in der vergangenen Woche ein spontaner Auftritt von Lina, Leah und Luisa, die mit ihrer Querflöte, Klarinette und Saxophon ihre Mitschüler mit Weihnachtsmusik in der Pause auf dem Schulhof überrascht haben. Eine tolle Aktion, Mädels, und herzlichen Dank nochmal für diese wundervolle Musik!

Auch wird am Vormittag im Musikunterricht schon lange nicht mehr gesungen. Ein Musikunterricht ohne Singen, geht das überhaupt? Ja, es geht, und es ist sicherlich eine Chance für das oft belächelte Fach nun einmal zu zeigen, dass Musikunterricht eben nicht „nur“ Singen ist – aber es fehlt den Schüler*innen und Lehrer*innen als wichtiger Bestandteil des Faches doch sehr! Singen macht nicht nur Freude, es hilft Musik zu begreifen und zu erfahren. Wir wünschen uns so sehr, dass in hoffentlich einigen wenigen Wochen die Probe-Arbeiten wieder anlaufen und viele Kinder wieder Freude am praktischen Musizieren haben können.

Kommentare sind geschlossen.