Medien am HVG

Zeitgemäße Bildung orientiert und reflektiert sich immer wieder neu an allen Herausforderungen gesellschaftlicher Entwicklung, die aus dem digitalen Wandel resultieren. (Dejan Mihajlovic)

Zeitgemäße Bildung und Digitalisierung

Im schulischen Kontext ist es wichtig, zunächst zu klären, wie weit ein Medienbegriff zu fassen ist, der für das gemeinsame Lernen und Lehren grundlegend sein kann. Denn der Alltag von Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und vor allem von Schülerinnen und Schüler ist geprägt durch eine mehrdimensionale Vernetzung verschiedener Medienkonstellationen. Dies sollte dazu führen, dass man von dem landläufigen Begriff von Medien als reine Werkzeuge oder Mittel zum Erreichen eines Ziels Abstand nimmt. Medien sind nicht beliebig austauschbar, je nach Kontext können sie andere Funktionen erfüllen, Denkrichtungen vorgeben, Lehr- und Lernprozesse anregen, unterbrechen oder beeinflussen.

Am Hermann-Vöchting-Gymnasium verfolgen wir den Ansatz, die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu medienkompetenten Nutzern – entsprechend ihren individuellen Bedürfnisse und Anforderungen – zu begleiten. Damit dieses Ziel auf mehreren Ebenen erreicht werden kann, besteht das Medienkonzept am HVG aus verschiedenen Bausteinen, die sowohl in unterrichtlichen als auch außerunterrichtlichen Kontexten verwirklicht werden.

Medienkonzept am HVG

Die Entwicklung eines Medienkonzeptes für eine Schule gestaltet sich als dynamischer Prozess, der sowohl von politisch-gesellschaftlichen als auch institutionell-personellen Faktoren geprägt wird. Wichtig ist bei jeder Entscheidung, dass ein Bewusstsein bei allen Beteiligten für die hohe Bedeutung geschaffen wird, die einer zeitgemäßen Bildung in allen Bereichen unter den Bedingungen digitaler Entwicklungen zukommt.

Aus diesem Grund ist es auch nicht sinnvoll, ein eigenes Fach wie „Medienerziehung“ o.Ä. zu schaffen, sondern statt dessen einen integrativen Ansatz zu verfolgen. In einem ersten Schritt müssen die Kernkompetenzen der Lehrenden erweitert werden, so dass sie fähig sind, die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu mündigen Mediennutzern zu begleiten. Dies geschieht kontinuierlich durch verschiedene schulische und außerschulische Fortbildungsmaßnahmen, die u.a. von Kompetenzteam Lippe angeboten werden.

In Anlehnung an den Medienpass NRW werden dann in einem zweiten Schritt die neuen G9-Curricula für den Unterricht ab Schuljahr 2019/20 erweitert, um angemessen digitale Kompetenzen im Fachunterricht (fachlich) zu fördern (top down). Ebenso wichtig ist aber auch der parallele Ansatz, die (digitale) Förderung fachlicher Kompetenzen (bottom up).

Die Entwicklung dieses Medienkonzepts soll möglichst transparent und kollaborativ erfolgen, d.h. alle am Schulleben beteiligten Personen können den Entstehungsprozess begleiten, kommentieren und um eigene Ideen bereichern. Ein erster Entwurf kann hier eingesehen werden: Medienkonzept des HVG (Stand Oktober 2018)

Ansprechpartner

Schulnetz/Level 1-Support
Herr Gerdelmann (m.gerdelmann@hvg-blomberg.de)
Homepage
Frau Dreier
(homepage@hvg-blomberg.de)
Lernplattform Moodle
Herr Gerdelmann (m.gerdelmann@hvg-blomberg.de)
Medienkonzept
Frau Dreier
(r.dreier@hvg-blomberg.de)

Veranstaltungen

  • Für Schülerinnen und Schüler: Projekttag Smartphone- und Internetnutzung (Jg. 5, Beginn des zweiten Halbjahrs)
  • Für Lehrerinnen und Lehrer: u.a.: Digitale Mittagspause
  • Für Eltern: Infoveranstaltung zur Smartphone- und Internetnutzung mit Sabine Schattenfroh (jeweils zu Beginn des neuen Schuljahrs)

Links

Link

Erläuterung

http://www.klicksafe.de/ Klicksafe ist eine Kampagne zur Förderung der Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und neuen Medien. Auf der Seite finden sich zahlreiche Informationen und Videos rund um das Thema sichere Mediennutzung.
 http://www.mpfs.de/  Die Basisuntersuchungen des mpfs JIM (Jugend, Information (Multi-)Media) und KIM (Kinder und Medien) bieten seit 1998 repräsentatives Datenmaterial zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen.
 http://www.medienpaedagogik-praxis.de/ Materialien, Methoden, Projektbeispiele, Tipps, Tricks und aktuelle Informationen für die medienpädagogische Praxis in Jugendarbeit und Schule.
https://mihajlovicfreiburg.com/ Bildungsblog von Dejan Mihajlovic zum zeitgemäßen Bildung
https://shiftingschool.wordpress.com/2017/11/28/lernen-im-digitalen-zeitalter/ Beitrag von Lisa Rosa zum Thema Lernen im digitalen Zeitalter
 

Materialien

Thema „Smartphone“

(zusammengestellt von Sabine Schattenfroh)

Allgemeine Infos und Links
Droh-Kettenbriefe im Internet
WhatsApp
Tipps zur gesünderen Bildschirmnutzung

Thema „Filme im Unterricht“

Infoflyer zum neuen Urheberrechtsgesetz in Schulen ab 01.032018