Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg für Erasmus+ zertifiziert  

Die gute Nachricht erreichte die Europagruppe des HVG in dieser Woche: Im Rahmen des Erasmus+ Programms werden Vertreter des HVG die Möglichkeit haben, Schulen in anderen europäischen Ländern zu besuchen, Erfahrungen zu sammeln sowie Kontakte zu knüpfen. Die Teilnehmenden werden eine Vielfalt an Methoden und Maßnahmen sowie Organisationsformen in verschiedenen europäischen Ländern kennenlernen und besser verstehen. Der Austausch vielfältiger, innovativer Konzepte verschiedener europäischer Schulen soll die eigene Entwicklung unterstützen und neue Perspektiven eröffnen. Weiterlesen →

Nutzung privater Tablets / digitaler Lehrbücher im Unterricht

Derzeit können Schüler*innen bzw. Eltern über Herrn C. Dux digitale Ausgaben von Lehrbüchern für die Installation auf privaten Geräten bestellen. Für deren Nutzung und die Nutzung privater Geräte im Unterricht gelten zunächst folgende Regelungen:

Klassen 5-8:

-Die Nutzung der digitalen Lehrbücher auf den privaten Geräten zu Hause soll, wenn gewünscht, ermöglichen, dass Schulbücher in der Schule (Schließfach oder ggf. Klassenschrank) bleiben können.
-Im Unterricht in der Schule werden in diesen Stufen durch die Schüler*innen grundsätzlich die Printausgaben genutzt.
-Die Nutzung privater Tablets für Mit- oder Abschriften, Schulaufgaben oder gar das Abfotografieren von Tafelbildern als Schreibersatz u.ä. ist im Unterricht dieser Stufen nicht vorgesehen.
Gleiches gilt selbstverständlich für Schüler*innen, die Tablets längerfristig von der Schule ausgeliehen haben.

Ab Klasse 9 und in der Sek.II dürfen die Geräte, u.U. incl. der digitalen Lehrbücher, nach Absprache der Schüler*innen mit Kolleg*innen genutzt werden.

Das Kollegium des HVG arbeitet, auch unter Beteiligung von Eltern und der SV, weiter intensiv an der Konzeption von Grundsätzen und Regeln, die zum Gelingen des Entwicklungsprozesses Digitalisierung beitragen.

9. Durchgang im Bläserprojekt erfolgreich gestartet

Wir freuen uns sehr, dass trotz Corona auch in diesem Schuljahr im Jahrgang unserer neuen Fünftklässler ein Bläserprojekt beginnen konnte. In der letzten Woche haben die 16 Bläserkinder ihre Instrumente in Empfang genommen und ihre ersten Töne gespielt. Zwar können wir aufgrund der aktuellen Lage (noch) nicht als ganzes Orchester zusammen musizieren, jedoch ist das Lernen und Spielen in den Kleingruppen der jeweiligen Instrumente unter Beachtung der Hygienevorschriften möglich. Die Instrumentallehrer Marijke van der Glas (Querflöte), Tanja Hilmert (Klarinette, Saxophon), Wolfgang Bertram (Trompete, Posaune, Euphonium) sowie die beiden Musiklehrer Antje-Karina Gerwin und Immanuel Kressin freuen sich sehr auf das gemeinsame Arbeiten und Musizieren.

Lernpaten-Projekt „Schüler helfen Schülern“ sucht Paten!

Liebe Schüler/innen der Jahrgangsstufen 8 bis 12!
Wir suchen Schüler/innen, die sich für jüngere Schüler/innen engagieren möchten und jeweils einmal wöchentlich eine Lernpatenschaft für einen jüngeren Schüler/eine jüngere Schülerin übernehmen. Die Aufwandsentschädigung beträgt 5€/60min.
Seid ihr in den Hauptfächern gut und habt Lust anderen Schülern bei der Durchführung ihrer Hausaufgaben oder bei Problemen in einem speziellen Fach zu helfen?
Falls ihr Interesse an dieser Aufgabe habt, meldet euch bitte per IServ bei mir.
Ursula Hahne-Eichhorn

Notbetreuung am 21./22.12.2020

Liebe Eltern, laut Beschluss der Landesregierung wird am 21. und 22.12.2020 kein Unterricht stattfinden. Bitte melden Sie Ihre Kinder bei Bedarf einer Notbetreuung sehr frühzeitig über dieses Formular (an das Sekretariat mailen / faxen / schicken), damit wir die Betreuung entsprechend organisieren können.

Mögliche Klausuren am 21. (und 22.) Dezember 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, liebe Eltern,
das Ministerium für Schule und Bildung macht darauf aufmerksam, dass der Verzicht auf Unterricht am 21. und 22.12.2020 rechtlich keine Verlängerung der Ferien bedeutet. An diesen Tagen dürfen nicht verschiebbare Klausuren und mündliche Prüfungen der Oberstufe stattfinden. Weiterlesen →

Ergebnisse des Runden Tischs zum Thema Digitalisierung am HVG

Am Mittwoch, 7.10.2020 ab 19 Uhr  haben sich in der Aula des Schulzentrums interessierte Eltern, Schüler*innen und  Lehrer*innen über die verschiedenen Möglichkeiten von IServ (auch mit Blick auf einen ggf. notwendigen Distanzunterricht) ausgetauscht sowie die Mediennutzung am HVG allgemein diskutiert.

Die Ergebnisse sind in die weitere Arbeit am Konzept zum Distanzlernen eingeflossen, das bei der nächsten Schulkonferenz am 19.11. und bei der Lehrerkonferenz eine Woche später vorgestellt wird. Anschließend wird das Konzept über die Schulhomepage veröffentlicht bzw. über IServ den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung gestellt.

Digitale Schulbücher – Erste Bestellung erfolgreich abgeschlossen

Die Schülerinnen und Schüler des HVG hatten die Möglichkeit vor den Herbstferien digitale Schulbücher zu bestellen und haben dieses Angebot gut angenommen. Über die Herbstferien konnten Markus Junghärtchen und Christian Dux die Zugänge für über 200 Bücher an die Schülerinnen und Schüler verteilen.
Eine zweite Bestellrunde ist über die Weihnachtsferien geplant und soll dann mit verbesserten Bestelllisten durchgeführt werden, die aufgrund der Erfahrungen aus dieser Runde erstellt werden konnten. Genauere Informationen hierzu folgen über IServ und die Homepage. Das Team bedankt sich für das Vertrauen der Schülerinnen und Schülern und wünscht allen viel Spaß und Lernerfolg mit ihren neuen Büchern.

Lernpatenprojekt „Schüler helfen Schülern“

Wir können erfreulicherweise unter Einhaltung der coronabedingten Schutzmaßnahmen und im Rahmen der Übermittagsbetreuung schulintern wieder mit dem Lernpatenprojekt „Schüler helfen Schülern“ starten. Deshalb suchen wir Schülerinnen und Schüler (ab Klasse 8 aufwärts), die jüngere Schülerinnen und Schülern einmal pro Woche beim Lernen unterstützen möchten. Bei Interesse meldet euch bitte dienstags von 12.15 Uhr bis 14.00 Uhr oder mittwochs von 9.00 Uhr  bis 13.00 Uhr persönlich  im Lernpatenbüro bei Frau Spitzer oder Frau Hahne-Eichhorn oder auch  per Mail unter u.spitzer@blomberg-lippe.de

Informationen zur Mensa / neues Abrechnungssystem

Die Mensa im Schulzentrum hat wieder geöffnet und bietet Essen und Snacks in gewohnt hoher Qualität. Die Abrechnung erfolgt bar oder über die Firma lks, dort wird das System Meal-o genutzt. Anmeldung hier. Wenn Sie noch den Chip der Firma RW-Soft / Restguthaben haben, schicken Sie diesen bitte an die Firma RW-Soft in Lemgo zurück, mit Angabe Ihrer Kontonummer und Bitte um Erstattung. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Mensa / Firma lks.