Neue Medien und Lyrik!?

Das ist kein Widerspruch, wie einige Gedichte aus einem Grundkurs Deutsch der Jahrgangsstufe 11 zeigen! Viel Freude und etwas Nachdenklichkeit beim Lesen, und falls ihr etwas anmerken wollt, dann sind Kommentare gern gesehen. Im Übrigen, auch über Zuspruch freut man sich! Ulrich Friedrich

Der Anruf

Nachmittags. Langweilige Stimmung verteilt sich im ganzen Haus. Ungeduldig und horchend wird das Telefon angestarrt! Seit Stunden schon warte ich auf den wichtigen Rückruf, diesen einen Rückruf, eines Freundes. Gerade, um sich abzulenken, das Haus verlassend, höre ich das Telefon klingeln. schnell stürme ich die Treppe hoch. Erwartungsvoll nehme ich den Hörer von der Gabel, melde mich mit meinem Namen und höre, am anderen Ende der Leitung eine verwirrte Stimme, die sagt: „`Tschuldigung, da hab ich mich wohl verwählt!“ S. Wißbrok

Medien

Unser Alltag schnelllebig mit dem Drang nach Informationen auf der Suche nach Aktualität findet in den Medien unserer Zeit alles. Das Fernsehen um nur ein Beispiel zu nennen in Farbe vielfältig in jedem Haushalt längst überholt oder notwendig? noch M. Schulze-Terhan

Was ist wichtig?

Keine Suche nach der Telefonzelle Jede Nachricht eine überschnelle Die Suche nach Kleingeld bleibt mir erspart Nach der Botschaft von vorhin Ist es nun mein Part Senden kann ich was ich will Doch mancher muss fragen: Mit welchem Ziel? Wird aus der Botschaft nicht oft ein Spiel? Wie ein anderes Tamagotschi- Magnetisch werden die Finger von den Tasten angezogen Manche Nonsense-Botschaft kommt „angeflogen“ Ist das wirklich Kommunikation? Oder doch nur leerer Hohn? Sarah Pollmann

Schöne neue Welt

Der Morgen bricht herein Menschen wie Puppen Mit toten Augen unbewegt starren dir entgegen Gezwungenes Lächeln Monotone Bewegung Emotionen auf Knopfdruck gespiegelter Perfektionismus Natürlichkeit ausgeschaltet durch nackte Tatsachen Sehnsucht gestillt durch Maschinen Gewalt gibt den abgestumpften Seelen Futter Im 24 Stunden Service Denken von 12 bis Mittag Hier werden Kinderphantasien in Plastikmüll gepresst Los komm und kauf ein Stück von deinem Glück! Wenn Du es benutzt hast schmeiß es einfach weg Opfer- sind wir alle Eine spöttische Visage blickt von dem Geldberg hinab auf seine Marionetten Just do it! Wieder geht ein Tag zu Ende Man glaubte einmal an Dinge die unantastbar nicht käuflich sind Doch das ist lange her… Anja Strunk Und nun noch zwei ohne Autor! WorldWideWeb Www.duff.de.tf W.Eber Geschichte Yahoo Mathe Naturwissenschaften Allgemeinbildung Sport IQ Unterricht M-=E/C² Biologie Latein Oberstufe Mittelstufe Blagenstufe Englisch Religion G. DEUTSCH END.

verbinden

13/12 15/15 drinn www.downloads.com ewigkeit kosten 2,45 pfennige pro minute man, mach endlich….. ……000101110100101….. ……scheisse…… ……101001001000011011110101….. strg alt entf reagiert nicht task beenden neu booten

Kommentare sind geschlossen.