Krieg besser als Frieden? – Neues von Eurem Huhn George

Ist in manchen Situationen der Krieg lustiger als der Frieden? Im Irak Oder anderen Ländern bestimmt nicht. Aber hier in Blomberg finden zwei Banden den Krieg sehr lustig. Es ist sicher nicht schwer zu erraten, welche zwei Banden das sind. Klar,die Hühner und die Aniten. Was die beiden Banden sich so für den Krieg ausdenken, könnt ihr ja lesen. Euer Huhn George!

Hi,ich bin es wieder, euer Huhn George. Wie ihr schon gelesen habt, geht es um den Krieg von uns und den Aniten. Der Krieg ist eigentlich immer so interessant, dass wir gar nicht erst auf die Idee kommen Frieden zu schließen. Nun seht ihr, dass Krieg auch lustig sein kann. Aber nun los mit den Erzählungen vom Krieg! Ohne Streiche geht es nicht! Ein Krieg ohne Streiche ist kein Krieg, daran kann man nichts ändern! Was wäre denn ein Krieg ohne Streiche? Das wäre wie – wie, wie ein Krieg ohne Streiche eben. Das wäre so grässlich, dass man es nicht beschreiben kann.

Jedenfalls machen sehr viele Streiche bei unserem Krieg mit. Ich liste euch mal ein paar auf. Hier sind sie: 1.Die Jungen finden es super lustig unsere Federmappen auszukippen, darum schließen wir inzwischen unsere Federmappen im Schrank von unserer Klasse ein. So kommen die Jungs nicht mehr an unsere Federmappen heran. 2.Beide Seiten finden es lustig Anspitzerdreck auf den Tisch vom Gegner zu kippen. Inzwischen ist es mit dem Anspitzerdreck so weit, dass wir ihn uns gegenseitig auf den Kopf kippen. So,das waren zwei von den Streichen aus unserem Krieg. Ich hoffe, sie gefallen euch. Bis dann, euer Huhn George!

Kommentare sind geschlossen.