Tintenherz

In dem Buch von Cornelia Funke ist eine Menge Fantasie vorhanden, denn es geht um die kleine Meggie. Sie ist eine Leseratte und hat schon über hundert Bücher gelesen. Als sie eines Nachts aufwacht und aus dem Fenster sieht, steht plötzlich ein unheimlicher Mann auf dem Hof. Auch ihr Vater verhält sich komisch, denn am nächsten Tag will er auf einmal unbedingt mit ihr auf unbestimmte Zeit verreisen. Außerdem, was hat es mit dem geheimnisvollen Buch auf sich? Die beiden erleben eine Jagd mit gefährlichen Erlebnissen in einer fantasiereichen Welt.

Ich würde dieses Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, da es sehr spannend, aber vor allem fantasiereich ist. Man braucht eine Menge Fantasie und Spaß am Lesen. Vor allem, da dieses Buch 566 Seiten hat. In diesem Buch gibt es sehr erstaunende Effekte und unerwartete Wendungen, die für Fantasie-Fans ein Muss sind. Meiner Meinung nach würden manche sogar ihren Harry Potter beiseite legen, um dieses Buch zu lesen. Wenn man es beginnt, kann man auf jeden Fall ganz schlecht aufhören.

a:2:{s:4:“link“;s:0:““;s:5:“title“;s:0:““;}

Kommentare sind geschlossen.