Rauchende Köpfe bei Lernstandserhebung

Das gab es noch nie, die erste Lernstandserhebung in NRW sorgt für rauchende Köpfe bei Schülern und Lehrern.

Nicht nur an unserem Gymnasium, sondern an allen Real-, Hauptschulen und natürlich an den Gymnasien in Nordrhein- Westfalen wurde dieser Vergleichstest geschrieben.

“ War einfacher, als ich gedacht habe, denn die Aufgaben waren von der allereinfachsten Sorte,“ sagte eine Schülerin. Ein anderer Schüler steuerte bei:“Boah, das war nichts, ich habs voll versaut.“ Aber die meisten hatten ein recht gutes Gefühl. „Noten gibt es ja für diesen Test sowieso nicht,“ meinte ein nicht besonders motivierter Schüler.

Stimmt zwar, aber es gibt einen Bewertungsbogen, auf dem steht, was man noch wiederholen sollte. Außerdem dient diese Lernstandserhebung dazu, dass die Schulen in NRW verglichen werden, um zu sehen, wo an den Schulen noch Nachholbedarf besteht.

In nächster Zeit werden die Ergebnisse, zunächst in Mathe, nach den Weihnachtsferien auch in Deutsch und Englisch, vorliegen. Wir sind gespannt.

Eure Erfahrungen und Meinungen interessieren uns! Sagt eure Meinung im FORUM.