Großes Interesse am Pachamama-Kalender

Mehr als 8oo Exemplare des Pachamama-Kalenders sind zusammen mit dem Gymnasium Barntrup verkauft worden. C.Lente-Lorenzen als Vorsitzende der Pachamama-AG bedankt sich bei allen, die zum Erfolg dieses ersten großen Projekts beigetragen haben. Sie erhofft sich durch den Kalender eine kontinuierliche Erinnerung an die Hilfsmöglichkeiten zur Unterstützung der Kinder in Peru.

Die Pachamama-AG trifft sich am 18.01.2005 um 13.15 Uhr im Lehrerzimmer zur Beratung weiterer Aktivitäten.

Kommentare sind geschlossen.