Die Sieger der Mathe-Olympiade

Das Foto zeigt die Sieger der Mathe-Olympiade

Die Sieger der schulinternen Mathematik-Olympiade wurden von Schulleiter C. Fahrenkamp und Mathematiklehrer N. Hoffmann mit Urkunden und Geschenken ausgezeichnet. Vier der elf Blomberger Sieger vertreten den Kreis Lippe beim Landeswettbewerb in Essen.

Sieger in der Jahrgangsstufe 5 sind: Nadine Novian, Christina Magers und Vivien Illigens. In der Jahrgangsstufe 6 siegten: Fabian Erichsmeier, Lukas Wohlrab, und Michelle Kamps. In den Jahrgangsstufen 7/8 setzten sich Jan Philipp Klein, Rebekka Wohlrab und Christiane Niedermeier durch. Siegerin für die Stufen 9/10 wurde Erika Kaibel und in der Oberstufe siegte wieder einmal Gisa Schäfer.

In einer ersten Runde mit 30 Teilnehmern wurden umfangreiche Hausaufgaben bewertet. In der zweiten Runde mussten in einer Zeit von drei Unterrichtsstunden vier anspruchsvolle Aufgaben gelöst werden. Der betreuende Lehrer N.Hoffmann konnte mit Stolz darauf hinweisen, dass das Blomberger Gymnasium beim Landeswettbewerb in der nächsten Runde vier der fünf lippischen Teilnehmer stellt. Der Landeswettbewerb wird in Kürze in Essen ausgetragen.

das Foto zeigt Schulleiter Fahrenkamp mit Gisa Schäfer Eine der schulischen Siegerinnen ist wieder Gisa Schäfer (Im Bild mit Schulleiter C.Fahrenkamp), die schon einmal Landessiegerin war und sich auch schon zweimal für den Bundeswettbewerb qualifiziert hatte und auch dort sehr gut abgeschnitten hat.

Schulleiter Fahrenkamp ermunterte die jüngeren Schülerinnen und Schüler, diesem Beispiel nachzueifern.

In Kürze wird es auch wieder eine Mathe-AG geben, teilte N. Hoffmann mit. Diese Form der Begabtenförderung habe sich auch bei anderen Wettbewerben sehr gut bewährt.

Kommentare sind geschlossen.