Freiwilligendienst im Ausland

Mit dem Europäischen Freiwilligendienst (EFD) können sich junge Leute als Freiwillige für 3 Wochen bis 12 Monaten in einem gemeinnützigen Projekt im Ausland engagieren.

Charakteristisch für diese Aktion sind Training und Begleitung der Freiwilligen, die den Lernprozess während ihres Freiwilligendienstes im Ausland unterstützen. Dazu gibt es nun eine Broschüre der EU-Kommission mit dem Titel »Training für EFD-Freiwillige – Leitlinien und Qualitätsstandards«.

Der Reader enthält auch eine Übersicht über die aktuelle Praxis, welche die Vielfalt der EFD-Projektarten und Projektformate verdeutlicht. Der Reader sowie eine Kurzübersicht zum aktuellen Anforderungsprofil für Begleitseminare im EFD ist als Downloads im Internet verfügbar.

Kommentare sind geschlossen.