Praktikum im Schulkindergarten

Ich habe mein Betriebspraktikum in dem Schulkindergarten in der Grundschule am Weinberg in Blomberg absolviert.

Die Aufgaben einer Schulkindergartenleiterin und der Mitarbeiterinen liegen darin, die Kinder, die schulpflichtig sind, aber doch vom Schulbesuch zurückgestellt werden, durch gezielte, individuelle Förderung (z.B. im sozialen, sprachlichen und motorischen Bereich, der visuellen und auditiven Wahrnehmung, der Ausdauer und Konzentration….) zur Schulfähigkeit zu führen.

Mir hat das Praktikum sehr gut gefallen. Ich hatte sehr viel Spaß, mit den Kindern zu spielen und mit ihnen zu arbeiten. Ich habe noch einiges über den Umgang mit Kindern gelernt, obwohl ich in meiner Freizeit schon viel mit Kindern zu tun habe. Ich kam gut mit meinen Kolleginnen zurecht, so dass ich, wenn ich Fragen hatte, immer zu ihnen kommen konnte. So wurde ich von den Lehrern wie auch von den Kindern gut aufgenommen, so dass ich es am Ende meines Praktikums sehr schade fand, mich von den Kindern und Lehrern zu verabschieden.

Ich kann ein Praktikum in diesem Schulkindergarten nur empfehlen. Doch leider gibt es den Schulkindergarten nach den Sommerferien nicht mehr.

(Gesche Austermann)

Kommentare sind geschlossen.