Streitschlichter: Wir helfen DIR!

12 Schülerinnen und Schüler haben eine Ausbildung, die einigen Monate dauerte, zum Streitschlichter hinter sich. Die Streitschlichter wollen dir helfen, Lösungen bei Eurem Streit zu finden.

Jeden Tag (von Montag bis Freitag) in der 1. großen Pause sind zwei Streitschlichter in der Pausenhalle des Hauptgebäudes und warten darauf, dass du mit deinem Problem zu ihnen gehst. Dann wird ein Zeitpunkt festgelegt, an dem die Schlichtung stattfinden soll.

So eine Schlichtung kann schon mal eine ganze Unterrichtsstunde dauern. Also geht der Streitschlichter mit dir zu den Fachlehrern, die euch während der Schlichtungszeit unterrichten würden, um Bescheid zu geben, dass ihr eine Schlichtung durchführen wollt bzw. müsst und in der Unterrichtsstunde fehlt.

Es kann schon mal sein, dass du von deinem Lehrer zu den Streitschlichtern geschickt wirst. Dann musst du ebenfalls in der 1. großen Pause in die Pausenhalle des Hauptgebäudes gehen und mit den Streitschlichtern reden und einen Termin ausmachen.

Zu den Streitschlichtern musst bzw. solltest du mit demjenigen hingehen, mit dem du das Problem hast, damit ihr besser und schneller Termine festlegen könnt. Das solltest du auch tun, wenn ihr euch nicht gut verstehen solltet!

Also… hast du ein Problem,

kannst du zu den Streitschlichtern geh’n!

Kommentare sind geschlossen.