Zivildienstleistende gesucht

In den lippischen Senioreneinrichtungen sind noch Zivildienststellen frei, wie Frau Strätner von den lippischen Senioreneinrichtungen mitteilte. Es gibt dabei drei Tätigkeitsfelder: Haustechnik, Pflegedienste und soziale Dienste. Bei einem Treffen von SchülerInnen der Jahrgangsstufe 12 und Bewohnerinnen von Seniorenheimen wurden die Tätigkeiten von Zivildienstleistenden und ihr Verhältnis zu den BewohnerInnen von Heiko Jöstingmeier geschildert, der seinen Dienst im Kreisaltenheim in Detmold ableistet.

Er beschrieb seine anfängliche Zurückhaltung, konnte aber schnell feststellen, dass ein herzliches Verhältnis zu den Seniorinnen entstand. Er muss zum Beispiel mit den Seniorinnen Spiele organisieren und durchführen oder Fahrten durchführen, manchmal kleine Feste planen und organisieren. Bei all diesen Aktivitäten begleitet er die Seniorinnen und hilft ihnen, wenn nötig.

Zusammenfassend stellte Heiko Jöstingmeier fest, dass er sehr zufrieden sei mit seiner Zivi-Stelle und dies nur weiterempfehlen könne.

Wer sich für eine solche Zivildienststelle interessiert, kann sich im Kreisaltenheim Detmold melden. Telefonnummer: 05231 / 99130. E-Mail-Adresse: info@alt-jung.de

Einsatzorte könnten dann Detmold, Lemgo, Blomberg oder Oesterholz sein.

Kommentare sind geschlossen.