Kritik zu den Theorien

– Themen sind Schubladendenken – Themen werden von Gesellschaft konstruiert – Theorien sindzu einseitig, Individualität wird nicht beachtet – Defizittheorie ist umfangreicher – Aktivitätstheorie ermöglicht am ehesten einen Ausgleich – Defizittheorie am realistischsten – Disengagementtheorie trifft leider häufig zu

Kommentare sind geschlossen.