Schülertipps für die Lernstandserhebungen

Landesweit werden die neunten Klassen auf ihre Leistungsfähigkeit in den Hauptfächern getestet. Die Lernstandserhebungen in Mathematik sind schon vorbei, die in Deutsch und Englisch folgen in den nächsten Tagen. Alle Beteiligten sind sicher auch in diesem Jahr ein wenig unsicher, wollen aber bestimmt ihr Bestes geben. Deshalb kann es sicher nicht schaden, die „Tipps für Schülerinnen und Schüler“ durchzulesen oder die Beispieltexte und Aufgaben anzusehen – zumal in Deutsch und Englisch in diesem Jahr eine eher ungewohnte Aufgabenstellung mit dem „Hörverstehen“ vorgesehen ist. Der nordrhein-westfälische Landesserver bietet alle notwendigen Informationen – übrigens nicht nur für SchülerInnen, sondern auch für Lehrerinnen und Lehrer sowie für interessierte Eltern.

Kommentare sind geschlossen.