Raus aus den Klassenzimmern – rein in die Praxis

FOCUS-Schülerwettbewerb

„Mich interessiert vor allem die Zukunft, denn das ist die Zeit, in der ich leben werde“ (Albert Schweitzer)

In Zusammenarbeit mit einem außerschulischen Partner aus Wirtschaft, Universität oder Verband arbeiten Schülerteams ein zukunftsweisendes Projekt aus. Dabei können alle technischen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen unter die Lupe genommen werden. Es winken tolle Preise, wie Gruppenreisen in die USA, nach Helsinki/Finnland oder Amsterdam/Niederland e.

Aufgabe

Raus aus den Klassenzimmern – Rein die die Praxis!

Teams aus den Klassen 9 bis 13 aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sind zur Teilnahme aufgerufen. Ein Team kann aus 5 bis 20 Schülerinnen und Schülern bestehen und auch klassen- oder schulübergreifend zusammengesetzt sein.

Gemeinsam mit einem außerschulischen Partner wird ein Zukunftsprojekt erarbeitet! Diesen Partner sucht sich das Team selber oder mit Unterstützung des Wettbewerbsbüros. Dabei werden die neuesten Entwicklungen aus Wissenschaft, Gesellschaft oder Kunst unter die Lupe genommen: Von Nano- bis Kommunikationstechnologie, von erneuerbaren Energien bis zur Logistik von morgen, von digitaler Musik bis Videokunst, von innovativen Lernmethoden bis moderner Mediennutzung oder von neuestem Wissen über Gesundheit und Prävention bis zum Megathema Sport – überall kann ein spannendes Projektthema gefunden werden.

Das Team veröffentlicht das Projekt auf verschiedenen Ebenen:

  • Es wird im Rahmen einer Live-Präsentation den Mitschülern und einem selbst gewählten Publikum vorgestellt.
  • Der Projektverlauf und die Ergebnisse werden auf einer Website dokumentiert. Webspace wird allen angemeldeten Teams von Strato kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Kurzfassung des Projektes – von der Idee über die Ergebnisse bis zur Live Präsentation – auf maximal 3 Din A4 Seiten.

Zeitplan

Wichtige Termine auf einen Blick:

Anmeldeschluss: 15. Januar 2006

Abgabe des Zwischenberichtes: 31. Januar 2006

Ausarbeitung der Projektarbeit: Januar bis April 2006

Bekanntgabe Live-Präsentationstermin: 4 Wochen vor Durchführung der Präsentation

Live-Präsentation: bis Ende April 2006

Fertigstellung der Website: bis 1. Mai 2006

Am 1. Mai 2006 sollte das gesamt Projekt abgeschlossen und alle nötigen Unterlagen beim Wettbewerbsbüro eingereicht sein.

Die Preise 2006

1. Preis der Deutsche Telekom Stiftung: Gruppenreise in die USA mit Besuch innovativer Unternehmen und Forschungsstätten.

2. Preis der Stiftung Industrieforschung: Gruppenreise nach Helsinki/Finnland mit Besuch innovativer Unternehmen und Forschungsstätten.

3. Preis von der ING DiBa: Gruppenreise in die Wirtschaftsmetropole Amsterdam in den Niederlanden mit Besuch innovativer Firmen und Institute.

Sonderpreis Kommunikation vom VDE Verband Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik: Gruppenreise in ein deutsches Kommunikations- und Technologiezentrum.

Sonderpreis Technik vom VDI Verein Deutscher Ingenieure: Gruppenreise nach Berlin

Sonderpreis Umwelt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt: Gruppenreise in ein energieökologisches Forschungszentrum

Sonderpreis Innovation vom Cornelsen Verlag: Geldpreis in Höhe von 2.500,- Euro

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Kommentare sind geschlossen.