Harry Potter und der Feuerkelch

„DUNKLE UND SCHWERE ZEITEN STEHEN BEVOR“

Am 17.November 2005 konnte man nun endlich den neuen Harry Potter im Kino bestaunen.

Die insgesamt 157 Minuten andauernde Fantasyverfilmung ist ein MUSS für jeden Harry Potter Fan.

Allerdings kommen auch Außenstehende auf ihre Kosten. Viele Spezialeffekte und überzeugende Charaktere sorgen für ein bewegendes Kinoerlebnis der besonderen Art.

Harry Potter ist nun im vierten Schuljahr der Zauberschule Hogwarts.

Doch bevor er zum Schloss aufbricht, wird er von Ron Weasleys Vater eingeladen, zusammen mit den Weasleys und Hermine Granger die Quidditch-Weltmeisterschaft anzusehen.

Vor dem eigentlichen Turnier werden die Plätze allerdings von Todessern überfallen – sie sind verzweifelte Anhänger des dunklen Lords.

Auch dabei sind Drachen, ein neuer Lehrer für „Verteidigung gegen die dunklen Künste“, ein verliebter Hagrid und ein emotionales Tanzturnier.

Um euch nicht die Spannung zu nehmen, möchte ich nur soviel sagen -; Lord Voldemort wird zum ersten Mal in menschlicher Gestalt auftreten. Geht also nicht alleine ins Kino

Insgesamt kann ich euch nur empfehlen, „Harry Potter und der Feuerkelch“ im Kino anzusehen. Es ist wirklich ein phantastisches Meisterwerk der Filmemacher.

Pressespiegel (Bewertung)

Filmstarts.de 8 von 10

Filmszene.de 8 von 10

Moviemaze.de 8.5 von 10

Moviereporter.net 7.5 von 10

Cinefacts 9 von 10

Kommentare sind geschlossen.