Mitmachen: Aktion Tagwerk 2006

In einer Mitteilung an die Schulen erfahren wir wichtige Neuigkeiten über die Aktion „Tagwerk“ 2006. Zur Erinnerung: In den vergangenen zwei Jahren haben vereinzelt auch Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der in vielen Bundesländern durchgeführten Aktion teilgenommen. Schülerinnen und Schüler arbeiten an einem festgelegten Tag im Sommer in Betrieben, Geschäften oder auch privat und stellen den dabei erarbeiteten Betrag für Entwicklungsprojekte in der Dritten Welt zur Verfügung. Schon in der Vorbereitung der Aktion wird im kommenden Jahr Beteiligung möglich.

Folgender Newsletter erreichte die Schule:

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Schulleitung,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die nächste Aktion Tagwerk findet bundesweit statt und bekommt einen neuen Namen: Der Soziale Tag.

Am 22. Juni 2006 sind alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland aufgerufen, beim Sozialen Tag mitzumachen und sich für Kinder und Jugendliche einzusetzen, die unter ungleich schlechteren Lebensbedingungen aufwachsen. Bundesweit haben sich bereits mehr als 100 Schulen für den Sozialen Tag angemeldet, der unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler steht.

In Nordrhein-Westfalen wird der Soziale Tag weiterhin von Aktion Tagwerk NRW e.V. in Bonn organisiert.

Alle Schulen, die sich bis zum 24. Februar 2006 anmelden, können einen Delegierten zu einem Projektauswahltreffen schicken und dadurch mit entscheiden, welche Projekte sie mit ihrem Geld unterstützen wollen.

Zu Beginn des neuen Jahres erhalten alle Schulen in Nordrhein-Westfalen das Magazin „Starter“. Der „Starter“ informiert über die beiden Vereine Aktion Tagwerk e.V. und Schüler Helfen Leben e.V., die jeweiligen Projektländer sowie über den Sozialen Tag 2006. Wer Interesse am „Starter“ hat oder ihn nachbestellen möchte, wendet sich bitte an das Büro von Aktion Tagwerk NRW e.V. in Bonn. Bereits jetzt ist der „Starter“ als Pdf-Dokument verfügbar.

Wir möchten die Schüler verstärkt in die Organisation des Sozialen Tages einbinden: Im Rahmen von „Aktiventreffen“ informieren wir engagierte Schüler darüber, wie sie sich aktiv an der Durchführung des Sozialen Tages beteiligen können. Wo und wann das nächste Aktiventreffen stattfindet, erfährt man unter www.aktion-tagwerk.de/nrw .

Die Mitarbeiter von Aktion Tagwerk begeben sich auf eine Schultour durch ganz NRW, wir kommen auch gern an Ihre Schule. Wir möchten den Schülern und Lehrern von den Lebensbedingungen im Süden der Welt erzählen und den Sozialen Tag vorstellen. Termine und Umfang können über unser Büro vereinbart werden.

Aktion Tagwerk organisiert zusammen mit Schüler Helfen Leben einen Wettbewerb für Jugendmedienmacher zum Thema „Recht auf Bildung – Überall?“. Zu gewinnen gibt es Recherchereisen nach Ruanda oder Bosnien-Herzegowina im kommenden Jahr. Mehr Infos hierzu stehen unter dieser Adresse . Einsendeschluss ist der 20. Februar 2006.

Das Team in Bonn beantwortet gern alle Fragen zum Sozialen Tag.

Aktion Tagwerk NRW e.V.
Bernard-Custodis-Str. 4
53113 Bonn
Tel.: 0228 25 989-70
Fax: 0228 25 989-72
nrw@aktion-tagwerk.de
www.aktion-tagwerk.de/nrw
www.sozialertag.de

Kommentare sind geschlossen.