Hörbuchwettbewerb „Die Rote Feder 2006“

Die Rote Feder 2006

Hörbücher – Selber gestalten und gewinnen! Werden Sie kreativ und produzieren Sie Ihr eigenes Hörbuch! claudio.de startet gemeinsam mit Abebooks.de einen neuen Wettbewerb für alle Liebhaber guter Geschichten.

Wer schriftstellerisch ambitioniert ist und Hörbücher liebt, ist bei dem Wettbewerb um die „Rote Feder 2006“ willkommen. claudio.de und Abebooks.de bieten jungen Multi-Talenten eine neue Plattform für ihre erste Veröffentlichung. Schreiben Sie „Klassik modern“, produzieren Sie eine audio-file und Sie haben die Chance, Ihr Werk auf zwei großen Internetplattformen präsentieren zu können.

Klassik modern

Die großen Klassiker der Weltliteratur – das sind Geschichten von Liebe und Leidenschaft, von dramatischen Schicksalen und ungebändigten Naturgewalten, von Krieg und Frieden. Ob „Romeo und Julia“, „Moby Dick“ oder „Die Leiden des jungen Werther“, alle diese Stoffe haben nichts von ihrer Faszination verloren und ziehen uns immer wieder in ihren Bann, egal, ob wir sie lesen, im Kino oder Theater sehen oder ob wir sie als Hörspiel oder Lesung hören. Der Reiz der Klassiker liegt in Ihrem unerschöpflichen Reichtum. Jetzt interessiert uns Ihre Version!

Die Aufgabe

Es gibt nur eine Spielregel: Der Klassiker muss in Ihrer Bearbeitung erkennbar bleiben. Ob Sie ihn mit Ihren eigenen Worten nacherzählen oder ob Sie eine neue Interpretation des alten Stoffes liefern, ob Sie aktuelle Bezüge finden oder ob Sie einen neuen Schluss für Ihren Klassiker erfinden – Sie haben die Wahl und die Freiheit, und wir sind neugierig, was Ihnen einfallen wird. Sie sind aber nicht nur Autor, sondern auch Regisseur und Produzent in eigener Sache. Denn Sie schreiben die Geschichte nicht nur auf, sondern Sie produzieren sie auch auf noch als mp3-audio-file. Allein oder mit Ihren Freundinnen oder Freunden, Hauptsache im mp3-Format. Auch wie Sie Ihre Audio-Produktion gestalten, steht Ihnen völlig frei. Sie können Ihren Text selbst lesen oder ihn auch lesen lassen, Sie können ihn szenisch gestalten und mit Geräuschen unterlegen, Sie sind kreativ, und darauf sind wir gespannt.

Der Wettbewerb, die Jury und die Preise

Jeder, der jetzt seine ersten Meriten als Autor und Hörbuchproduzent verdienen will, kann ab sofort loslegen. Unter allen Einsendungen, die bis zum Einsendeschluss des Wettbewerbs am 31. Januar 2006 eingegangen sind, wird von den Redaktionen von claudio.de und Abebooks.de eine Vorauswahl getroffen. Diese Beiträge werden bei claudio.de und Abebooks.de veröffentlicht. Dann haben die User das Wort; sie treffen per Voting eine Vorauswahl und bestimmen ihre Favoriten für die Endausscheidung.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus prominenten Autoren, Sprechern, Hörbuchproduzenten und Feuilleton-Redakteuren wird schließlich aus den beliebtesten Beiträgen die Gewinner des 1. bis 3. Preises auswählen.

Der Gewinner der “ Roten Feder 2006″ wird von claudio.de und Abebooks.de zur offiziellen Preisvergabe am 16. März auf der Leipziger Buchmesse 2006 eingeladen und darf dort seinen Beitrag persönlich vorstellen. Außerdem wird sein Wettbewerbsbeitrag in einem Tonstudio professionell produziert. Dieses Hörbuch wird dann über claudio.de und Abebooks.de vertrieben und so einer breiten Leser- bzw. Hörerschaft zugänglich gemacht. Der Erlös geht natürlich an den Gewinner!

Senden Sie Ihren Beitrag per E-Mail bis zum 31. Januar 2006 an

rotefeder@claudio.de

oder als Daten CD an

„Die Rote Feder“,
CLAUDIO Medien GmbH,
Arabellastraße 17,
81925 München

Kommentare sind geschlossen.