Ökonomische Bildung schon ab Klasse 5

Seit Beginn dieses Schuljahres gibt es in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 den neuen Unterrichtsschwerpunkt „Ökonomische Bildung“. Damit kein neues Unterrichtsfach eingeführt werden muss, sollen die Fächer Politik, Erdkunde und Geschichte zusammenarbeiten. Wirtschaftliche Zusammenhänge werden in den jeweiligen Fächern gezielt herausgearbeitet. In jeder Doppeljahrgangsstufe soll zudem ein Projekt durchgeführt werden.

In den Fachkonferenzen der drei beteiligten Fächer sind nach einer Bestandsaufnahme die Unterrichtseinheiten mit ökonomischen Bezügen zusammengestellt worden. Sie bilden so die Grundlage des neuen Teillehrplans. Die Unterrichtseinheiten zur Berufsorientierung in den Klassen 9 und 10 und der Berufsschnuppertag werden ebenfalls einbezogen.

Weitere Informationen für Lehrerinnen und Lehrer finden sich auf einer gesonderten Homepage mit Informationen, ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten und der Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs.

Weitere Links:

Praxisbeispiele

Informationen über Projekte und weitere Links

Untersuchungsergebnis: Ökonomischer Analphabetismus