Anika Lehn siegt bei „Jugend musiziert“

Anika Lehn, Klasse 9a, hat am 28. und 29. Januar beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Bielefeld in der Altersstufe IV in der Wertung Schlagzeugensemble zusammen mit Nicolai Kersting aus Detmold mit 23 von möglichen 25 Punkten einen 1. Preis „mit hervorragendem Erfolg“ erreicht.

Anika und Nicolai haben vier Stücke vorgestellt, Nicolai mit Schlagzeug und Marimbaphon, Anika mit Xylophon, Pauken und Vibraphon. Die beiden haben sich damit für den Landeswettbewerb NRW im März in Köln qualifiziert.

Kommentare sind geschlossen.