Ein Jahr USA – Stipendien des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms

Bundesweit stehen 400 Stipendien zur Verfügung.

Das Stipendium ermöglicht einen einjährigen Aufenthalt in den USA, umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungskosten. Taschengeld muss selbst aufgebracht werden. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler , die noch keine 17 sind (Geburtstage vom 1.8.1989 bis 31.7.1992), und junge Berufstätige bzw. Auszubildende (Geburtstage vom 1.8.1984 bis 31.7.1991).

Die Schülerinnen und Schüler leben in Gastfamilien und besuchen für die Dauer eines Schuljahres eine amerikanische High School. Für junge Berufstätige sieht das Programm den Unterricht an einem Community College oder einer vergleichbaren Bildungsstätte vor. Ferner wird ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb absolviert. Die Teilnehmer können auch selbst Praktikantenplätze in den USA vorschlagen.

Weitere Informationen.

Kommentare sind geschlossen.