Handball-Landesfinale: Gratulation an Minden und Dortmund

Das spannende Mädchenhandball Landesfinale ist vorbei und die Sieger stehen fest. Leider gehört die Mannschaft von Hermann-Vöchting-Gymnasium nicht dazu.

12 Mannschaften aus ganz NRW nahmen an dem Landesfinale teil, bei dem der Sieger nach Berlin fahren darf.

Folgende Mannschaften waren dabei:

Mädchen – Wettkampfklasse II (1990 – 1993):

  1. Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg
  2. Gymnasium Arnoldinum, Steinfurt
  3. Gymnasium St. Wolfsheim Schwalmtal, Viersen
  4. Besselgymnasium Minden
  5. Goethe-Gymnasium Dortmund
  6. Grotenbach-Gymnasium Gummersbach

Mädchen – Wettkampfklasse III (1992 – 1995):

  1. CJD Realschule Versmold
  2. Gymnasium Arnoldinum, Steinfurt
  3. Gymnasium Hückelhoven
  4. Besselgymnasium Minden
  5. Goethe-Gymnasium Dortmund
  6. Städt. Gymnasium Straelen

Alle Spiele waren sehr spannend und fair, mit Ausnahme von kleineren Fouls. Begleitet wurden alle Spiele mit großen Beifall, vor allem während die Mannschaft des Hermann-Vöchting-Gymnasiums gespielt hat. Leider verloren diese das erste Spiel nur knapp, denn es fehlten nur Sekundenbruchteile für einen Sieg.

Handball-Landesfinale: Sekundenbruchteile fehlten

Für die Mannschaft von Blomberg warfen Kim (7 Tore), Inga (4 Tore), Alina und Jana J. (je 1 Tor) im ersten Spiel gegen Steinfurt die 13 Tore. Im zweiten Spiel gegen Schwalmtal warfen Kim (7Tore), Inga und Jana J. (je 4 Tore), Alina (2 Tore) und Jana M. und Hannah (je 1 Tor) insgesamt 20 Tore, die die Mannschaft von Blomberg zum Sieg führten.

Die Ergebnisse im Überblick:

Halle 1:
Spiel 1: Gruppe 1 WK III

VERSMOLD – Steinfurt 13:6 (7:1)
Spiel 2: Gruppe 1 WK II
Blomberg – STEINFURT 13:14 (8:5)
Spiel 3: Gruppe 1 WK III
HÜCKELHOVEN – Steinfurt 11:3 (5:1)
Spiel 4: Gruppe 1 WK III
BLOMBERG – Schwalmtal 20:2 (8:2)
Spiel 5: Gruppe 1 WK III
Versmold – HÜCKELHOVEN 6:11 (0:4)
Spiel 6: Gruppe 1 WK II
STEINFURT – Schwalmtal 17:11 (8:4)

Halle 2:
Spiel 1: Gruppe WK III

MINDEN – Dortmund 9.2
Spiel 2: Gruppe 2: WK II
Minden – DORTMUND 8:15
Spiel 3: Gruppe 2 WK III
Straelen – MINDEN 8:15
Spiel 4: Gruppe 2 WK II
GUMMERSBACH – Minden 14:12
Spiel 5: Gruppe 2 WK III
MINDEN – Straelen 12:4
Spieler 6: Gruppe 2 WK II
DORTMUND – Gummersbach 21:13

Finalspiele:
WK III

Hückelhoven – MINDEN 3:12 (1:6)

WK II
DORTMUND – Gummersbach 8:19 (3:9)
Die Platzierungen:

WK III
1. Platz: Besselgymnasium Minden
2. Platz: Gymnasium Hückelhoven
3. Platz: Gymnasium Arnoldinum, Steinfurt und Goethe-Gymnasium Dortmund

WK II
1. Platz: Goethe-Gymnasium Dortmund
2. Platz: Gymnasium Arnoldinum, Steinfurt
3. Platz: Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg

Somit dürfen Minden (aus der WK III) und Dortmund (aus der WK II) nach Berlin fahren. Wir gratulieren herzlich und wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg!