Arbeitsintensiver pädagogischer Tag

Arbeitsgruppe SportDie Lehrerinnen und Lehrer des Hermann-Vöchting-Gymnasiums arbeiteten am Montag, den 10. Dezember intensiv an der Anpassung der schulinternen Lehrpläne an die Verkürzung der Schulzeit auf acht Jahre. Die Anforderungen der zentralen Prüfungen bildeten einen weiteren Schwerpunkt. Ein wichtiger Themenschwerpunkt war der Aufbau eines professionellen schulischen Beratungssystems. Das Einführungsreferat hielt Pastor i.R. G.Puzberg, bevor in Arbeitsgruppen durch die Beschäftigung mit Fallbeispielen die notwendigen Fähigkeiten erprobt wurden.

In den Arbeitsgruppen arbeiteten auch Eltervertreterinnen mit, um zu beraten, welche Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen der Elterbefragung gezogen werden könnten. Auch dabei stand die Frage nach Beratungsnotwendigkeiten im Vordergrund. Frau Spitzer konnte zudem ihre Möglichkeiten als Schulsozialarbeiterin in die Überlegungen einfließen lassen.

Am Ende des Tages stand die Planung der Weiterarbeit und die Umsetzung der bereits entwickelten Praxisbausteine.

Die Schülerinnen und Schüler waren an diesem Tage wahrscheinlich froh, ihre Zeit selbstständig für die zusätzlichen Aufgabenstellungen an diesem „Studientag“ einteilen zu können.

Kommentare sind geschlossen.