Umfrage: Mehr als 50 Prozent wollen Computernutzung im Unterricht

In unserer HP-Umfrage „Deutschlands Schüler IT-Analphabeten?“ meinen 53 Prozent, dass die Arbeit mit Computerprogrammen ganz selbstverständlich zum Unterricht gehören sollte.

Außerdem sind 16% der Meinung, dass in der Schule zu wenig Computer-Arbeitsprogramme eingesetzt werden. 19% glauben, dass man auch durch Computerspiele Fähigkeiten erwerben kann.

10% finden, dass die Schüler viel zu oft am PC herumspielen. Nur 6% meinen, dass in der Schule Computer nur ein gelegentliches Hilfsmittel bleiben sollten.

Insgesamt beteiligten sich 127 Personen an der Umfrage