Fata Morgana in der Schule

Verwirrendes und Erstaunliches kann man bei der Aktion „Optische Täuschungen“ entdecken. Schülerinnen und Schüler der Jahrgansstufe 12 zeigen und erklären, wie leicht sich das menschliche Auge austricksen lässt. Beschrieben und erläutert werden auch interessante Phänomene, wie z.B. die Entstehung einer Fata Morgana. Zudem hat die Projektgruppe freiwilligen „Testpersonen“ verschiedene Bilder vorgelegt und die unterschiedlichen Sichtweisen und Erkenntnisse der Getesteten ausgewertet.

Kommentare sind geschlossen.