Fragen zur Mensanutzung [Update]

Bestellungen

Die Bestellungen werden entweder an dem Terminal in der Mensa oder online über die Schulhomepage aufgegeben. Es kann bis zu neun Wochen im Voraus oder aber am Essenstag bis morgens um 8.00 Uhr bestellt oder abbestellt werden.

Ab 20. August ist das Bestellsystem wahrscheinlich online zu erreichen (siehe Button hier in der rechten Spalte). Für die Online-Bestellung wird ein Passwort benötigt.

Voraussetzung ist die Abgabe der Teilnahmeerklärung mit der Unterschrift der Eltern und der Vereinbarung über die Art der Bezahlung. Dadurch bekommt jeder Kunde eine Scheck-Karte mit der Mitgliedsnummer. Mit dieser Karte können am Terminal die Bestellungen aufgegeben werden. Wenn man das Essen an der Theke bekommen will, gibt man dem Personal die Scheck-Karte, die wird durch einen Erkennungsapparat gezogen, so dass die gewählte Essensauswahl auf einer Anzeige erscheint und gleichzeitig in Rechnung gestellt wird.

Kleine Snacks, Brötchen, Süßigkeiten, Eis und Getränke müssen bar bezahlt werden.

Nutzungsbestimmungen für die Oberstufe

Da die Mensa in der siebten Stunde von 13.05 bis 14.05 Uhr grundsätzlich für die Hauptschule reserviert ist, dürfen Oberstufenschüler diesen Bereich nur nutzen, wenn sie offiziell zum Essen angemeldet sind. Sie halten sich dann in dem kleinen Nebenraum (ehemaliger Lichthof) auf.

Im großen Speisesaal darf dann nur gegesssen werden, wenn dort genügend Platz ist und die Hauptschüler in keiner Weise beeinträchtigt werden, betont Schulleiter K.Fahrenkamp. Eine Nutzung der Mensa für kleinere Snacks ist frühestens ab 13.35 Uhr wieder möglich.

Zu allen anderen Zeiten (z.B. Freistunden) können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II die Mensa uneingeschränkt nutzen.

Weitere Informationen durch J. Hübschmann, Verkaufsleiter der Dussmann-AG.

Kommentare sind geschlossen.