Judith Tappe gewinnt Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb: Judith TappeDen diesjährigen schulinternen Vorlesewettbewerb gewann am 3. Dezember Judith Tappe (Foto). Sie konnte sich in der Aula vor allen Schülerinnen und Schülern der sechsten Klassen und einer strengen Jury durchsetzen. Für die zweite Runde hatten sich auch Karolin Schilken, Jonas Ottolin und Timo Zaycher qualifiziert. Selbstverständlich erhielten alle Buchpreise. Judith Tappe hat sich damit für die nächste Runde auf Kreisebene qualifiziert. Im Juni 2010 findet das Finale auf Bundesebene statt.

Dieser Wettbewerb wird seit 1959 bundesweit vom „Börsenverein des deutschen Buchhandels“ durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Dadurch soll insgesamt das Lesen gefördert werden, das manchmal in der Medienflut unterzugehen droht. Der Bundespräsident sagt: „Lesen macht Laune, Lesen macht stark und Lesen macht tolerant.“