Badminton-Schulmannschaft verliert nur das Endspiel

Die erfolgreichen Mannschaften des HVG mit ihren Betreuern R. Klöpping und A. SchwarzeDie Badminton-Schulmannschaften der Wettkampfklassen II (Mädchen und Jungen der Jg. 1994-97) und III (Mädchen und Jungen der Jg. 1996-99) nahmen am 22.02.2011 sehr erfolgreich an der Endrunde des Regierungsbezirks Detmold in Lübbecke teil.

Wettkampfklasse II:

Vorrunde:

HVG Blomberg – Gymnasium Vlotho 4 : 3

HVG Blomberg – Gymnasium Petershagen 5 : 2

Damit war das Endspiel gegen den Sieger der anderen Gruppe erreicht, das allerdings deutlich verloren wurde.

Endspiel:

HVG Blomberg – Pälizeus-Gymnasium Paderborn 0 : 7

Die Mannschaft des HVG mit Sina Schwarze(9c), Saskia Stohlmann(Jgst. 10), Jasmin Höcker(9a), Marvin Hartmann(Jgst. 11), Marvin Vibora-Münch und Malte Blask(beide 9b)wurde damit Vizemeister im Regierungsbezirk Detmold.

Wettkampfklasse III:

Vorrunde:

HVG Blomberg    –    Gymnasium St. Xaver Bad Driburg    5 : 2

HVG Blomberg    –    Marienschule    Bielefeld        2 : 5

In dieser Gruppe hatten alle Mannschaften jeweils ein Spiel gewonnen und eins verloren; also mussten die Spielpunkte ausgezählt werden. Mit 7 : 7 Punkten gegenüber 8 : 6 erreichte die Mannschaft des HVG mit nur minimalem Rückstand das Spiel um Platz 3, das dann nach großer kämpferischer Leistung knapp gewonnen wurde:

Spiel um Platz 3:

HVG Blomberg    –    Gymnasium Vlotho            4 : 3

Diesen hervorragenden 3. Platz erreichten: Selina Ramm(8b), Sophie Stapf(9c), Paulina Hornung(8a), Malte Schwarze(5d), Jannik Hartmann(6a), Justin Stohlmann(5a) und Luca Postma(5c).

Beide Mannschaften wurden von Sportlehrer Reinhard Klöpping und Vereinstrainerin (und Mutter) Anja Schwarze betreut.

Kommentare sind geschlossen.